Überspringen zu Hauptinhalt

1. HSV Generationenturnier

Zum Jahresauftakt führte die HSV Hochfranken erstmals ein internes Turnier mit allen Generationen durch. Aktive, Eltern, Kinder aller Altersstufen waren eingeladen sich am Samstagvormittag in der Halle in Rehau einzufinden. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurden aus 70 Anwesenden die Mannschaften eingeteilt, die sich dann zuerst selbst Namen geben sollten.
Nachdem das erfolgreich über die Bühne gegangen war, konnte ins Turnier gestartet werden. Da die Altersspanne in jeder Mannschaft von drei Jahren bis 45 Jahren Lebensalter gemischt war, entwickelten sich lustige Spiele. Vor allem die Kleinsten zeigten, was in ihnen steckt und spielten sehr gut mit. Die Schiedsrichter wurden aus den übrigen Mannschaften rekrutiert, ohne dass diese groß eingreifen mussten, Fairplay herrschte in allen Begegnungen.
Es wurde nicht nur auf dem Spielfeld gespielt, daneben fanden sich immer wieder Erwachsene und auch Jugendliche, die sich um die Kleinsten kümmerten und mit ihnen spielten.
Sportlich wurde auch auf dem Feld agiert, da natürlich immer mit einer gewissen Portion Spaß, doch keiner wollte verlieren. Es gab gute Duelle, die aber immer fair geführt wurden und natürlich stand im Vordergrund, dass vor allem die kleineren Teilnehmer auf ihre Kosten kamen. Sie durften mit Spielern der ersten und zweiten Herren- und Damenmannschaft zusammenspielen, die die Jüngeren und ihre Eltern immer wieder schön in Szene setzten.
Das gesamte Turnier erstreckte sich über den gesamten Vormittag und endete schließlich um 13.00 Uhr. Sieger des Turniers waren alle Teilnehmer, es gab nur lachende Gesichter, was das Ziel dieses Tages war.
Alle waren sich einig, dass ein solcher Tag wiederholt werden muss, das nächste Mal dann vielleicht auf Sand am Beachplatz.
Auf jeden Fall wird dieses Turnier nun einen festen Platz bei der HSV Hochfranken bekommen und auch nächstes Jahr in den Weihnachtsferien stattfinden.